Vollbiologische & teilbiologische Kläranlagen – Produkte, Nachrüstung, Service

Herzlich Willkommen bei WERTEC, Ihrem Kläranlagenprofi.

Gut, wenn die das Leben von morgen heute schon „geklärt“ ist – mit vollbiologischen oder teilbiologischen Kläranlagen von WERTEC. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und die umfassenden Service-Leistungen des ersten, von der DWA zertifizierten, sächsischen Fachunternehmens für die Wartung von Kleinkläranlagen.

Wir sind zertifiziertes Fachunternehmen für die

Wartung von Kleinkläranlagen.

Als erstes sächsisches Unternehmen wurden wir von der DWA als Wartungsfirma zertifiziert.

... zum DWA-Zertifikat

Der Weg zur richtigen Kläranlage

News

von Tobias Neumann

Verstopfung durch Toilettenpapiermangel

Diese Folgen haben Papiertaschentücher, Babytücher und Küchentücher für Kläranlagen und Abwasser.

Weiterlesen …

von Tobias Neumann

Kläranlagen für den Hausbau

Sie planen den Bau eines neuen Hauses? Und Ihr Baugrundstück ist nicht an einen öffentlichen Abwasserkanal angeschlossen?

Weiterlesen …

Aktuelle Informationen zu COVID-19
Wir sind für Sie da.

Abwasserentsorgung ist Teil der Grund­versorgung der Bevölkerung. Die WERTEC GmbH hält ihre Dienstleistungen inklusive Ersatzteilversorgung an Abwasseranlagen in Sachsen und Thüringen derzeit aufrecht. Geplante und bekannt gegebene Service-Termine finden statt.

Es ist uns sehr wichtig, dass sich unsere Mit­arbeiter vor einer Corona-Infektion schützen. Daher werden unsere Mitarbeiter die allgemeinen Hygiene- und Abstands­vorschriften einhalten.

Die Arbeiten an den Anlagen muss ohne direkten Kontakt zu unseren Kunden erfolgen. Wir bitten Sie, den nötigen Abstand zu wahren. Bitte informieren Sie Ihren Service-Tech­niker auf der Ihnen bekannten Mobil-Nummer, wenn er aufgrund einer Corona-Infektion oder der Ver­ord­nung von Quarantäne Ihr Grund­stück oder Gebäude nicht betreten kann.

Unsere Service-und Verkaufsabteilung im Innen­dienst ist zu den üblichen Ge­schäfts­zeiten in der Firma oder durch Weiterleitung der Telefone und emails im Home-Office erreichbar.

Wir bitten unsere Kunden, die mangels Toiletten­papier auf andere Alternativen umgestiegen sind, diese nicht in der Toilette, sondern im Restmüll zu entsorgen. Feuchttücher, Taschen­tücher, Küchen­papiere sind wesentlich reißfester und zersetzen sich nicht in der Kläranlage oder Pumpstation. Das führt zu ernsten Problemen, wie Verstopfungen in den Anlagen oder Ausfall von Pumpen-Technik.