Inbetriebnahme

Technische Installation der Kläranlagen

Unsere fachkundigen Monteure installieren die Technik der Kläranlage zuverlässig und geben Ihnen eine umfangreiche Einweisung in den Betrieb der Kläranlagentechnik.

Sind die Zu-und Ableitungen sowie ein Anschluss für die Elektrik fertiggestellt, kann nun die Installation der Kläranlagentechnik erfolgen. Wir prüfen telefonisch oder vor Ort, ob die bauseits notwendigen Arbeiten abgeschlossen sind, damit eine zügige Installation erfolgen kann. Wichtig ist, dass vor der Installation die Beton- oder Kunststoff-Anlagen richtig montiert wurden und eine Dichtheitsprüfung erfolgte. Auch Zu- und Ableitungen sowie das Technikleerrohr sind bis dahin zu verlegen.

Den von Ihnen gewünschten Termin für die Installation der Kläranlagentechnik vereinbaren Sie bitte mit Frau Wolf (0371/81499-10).

Termin rechtzeitig vereinbaren

Kurz nach der Lieferung des Kläranlagenbehälters erfolgt die Inbetriebnahme der Kläranlage. Daher ist eine zeitige Abstimmung der Montage und Inbetriebnahme wichtig, damit wir den Einsatz unserer Techniker sinnvoll planen und die Inbetriebnahme garantieren können.

Die Installation der Kläranlage erfolgt ausschließlich von Fachmonteuren der Firma WERTEC, die für diese Arbeit umfassend ausgebildet sind und regelmäßig geschult werden. Maschinen und Steuerung werden exakt an die örtlichen Gegebenheiten angepasst. Die Maschinentechnik wird in der Kläranlage montiert. Die Steuerung wird im Gebäudeinneren oder in einem Freiluftschrank aufgebaut und programmiert. Danach erfolgt ein Probelauf. Nach der Fertigstellung nehmen sich unsere Mitarbeiter ausreichend Zeit, Ihnen eine ausführliche Einweisung in den Betrieb der Kläranlage zu geben.

News

von Tobias Neumann

Guter Rat - auch für die Kläranlage

Hier finden Sie ein paar hilfreiche Informationen über den Umgang mit Ihrem Abwasser. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen etwas Gutes für unsere Umwelt tun.

Diese Dinge gehören NICHT ins Klo!
Ein Ratgeber zum verantwortungsvollen Umgang mit Haushaltsmitteln.

Weiterlesen …